Projektinhalt

Ein, in noch teilweise Rohbau befindliches Haus wird im 1. Stock für die beiden Kinder ausgebaut .
Je eine komplette Wohnung mit extra Eingang.
Um für die Elektroverlegung die wichtigen Eckpunkte zu erlangen wird ein Gesamtkonzept erstellt.
Dabei ist die Darstellung einfach und konzentriert sich auf die Raumaufteilung und die Möblierung.
Materialien werden in einem zweiten Schritt gemeinsam definiert.
Der Kunde installiert sich die Elektrorohrleitungen selbst.
Bei den Grundrissen sollen beide Kinder weitgehend die selben Wohnungsgrößen erhalten.
Priorität ist die Raumaufteilung und Nutzung. Details der Einrichtung wie Ausstattung und Materialien werden in einem zweiten Schritt gemeinsam festgelegt.
Für die Umsetzung stehen genaue Detailpläne zur Verfügung.

Details

Projektort/zeitraum:
Eberstalzell 2018

Art:
Ausbau (160 m² )